Cannot use a string pattern on a bytes-like object

av Celina Fredriksson

Der Fehler ”cannot use a string pattern on a bytes-like object” verstehen

Manchmal stoßen Programmierer auf Fehler, die schwer zu lösen sind, und einer dieser Fehler ist ”cannot use a string pattern on a bytes-like object”. Um diesen Fehler zu verstehen und zu beheben, müssen wir uns zunächst den Unterschied zwischen ”String” und ”Bytes” in Python klar machen.

String Bytes
Text Binärdaten
Unicode-Zeichen Bytefolge
str() bytes()
Repräsentiert menschenlesbare Informationen Repräsentiert Daten im Binärformat

Der Fehler ”cannot use a string pattern on a bytes-like object” tritt auf, wenn man versucht, String-Operationen auf Bytes-Objekten anzuwenden. Da String- bzw. Textobjekte nicht dasselbe sind wie Bytes-Objekte, kann man beispielsweise keine Strings mit Bytes-ähnlichen Objekten vergleichen oder Recherchemuster verwenden.

Fehlerbehebung: ”cannot use a string pattern on a bytes-like object”

Um den Fehler zu beheben, muss man entweder das Bytes-ähnliche Objekt in einen String umwandeln oder umgekehrt. Hier sind einige Beispiele, wie man das problemlos erreichen kann:

  • Bytes in String umwandeln: strObj = bytesObj.decode('UTF-8')
  • String in Bytes umwandeln: bytesObj = strObj.encode('UTF-8')

Beachten Sie, dass Sie bei der Umwandlung die richtige Codierung verwenden sollten. In den meisten Fällen ist ’UTF-8’ die am weitesten verbreitete Codierung.

Schlussgedanken

Es ist wichtig, dass Programmierer den Unterschied zwischen Strings und Bytes kennen und wie man sie richtig verwendet. Vergewissern Sie sich, dass bei der Verwendung von String- und Bytes-ähnlichen Objekten in Ihrem Code deren Umwandlung sinnvoll und korrekt ausgeführt wird, um Fehler wie ”cannot use a string pattern on a bytes-like object” zu vermeiden.

Du kanske också gillar